BONFOR Symposium

Das diesjährige BONFOR-Symposium (Programm .pdf) findet statt am 24 Oktober im

Hörsaal des Pathologischen Instituts
Sigmund-Freud-Straße 25
53105 Bonn – Venusberg

Die Core Facility ist mit einem Vortrag vertreten, der aufzeigen soll wie in Zukunft die wissenschaftliche sowie finanzielle Unterstützung von BONFOR Projekten durch die Core Facility gewährtleistet werden kann.

Die Verfügbarkeit aktueller Spitzentechnologien, wie z.B. Fluorescence Activated Cell Sorting (FACS), beeinflusst zunehmend den Stellenwert wissenschaftlicher Forschung. Eine  Bündelung von vorhandener Expertise und praktischer Erfahrung in funktionellen Einheiten ist ein wirtschaftlicher, ebenso wie ein wissenschaftlicher Ansatz um eine nachhaltige Lösung dieser Problematik zu erreichen Damit könnten methodische Kompetenzen erhalten, kostspielige Doppelungen vermieden und Synergieeffekte erzielt werden, die zudem die Kooperation zwischen geförderten Projekten aus den einzelnen Forschungsschwerpunkten verstärken.

Letztendliches Ziel war es durch die Etablierung einer leistungsfähigen Infrastruktur eine wesentliche Entlastung der unterstützten BONFOR Projekte in organisatorischen und methodischen Bereichen zu erreichen, und die dadurch freigewordenen Kapazitäten wiederum zu einer nachhaltigen Verstärkung der Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Wissenschaftler zu nutzen. Beispiele sollen zeigen, wie dies umgesetzt wurde und weiterhin wird.